Skip to content

Backlink Definition | Grundlagen | Bedeutung für SEO

Peter Schäfer

Digital Marketer
Weniger als 1 MinuteLesezeit für diesen Artikel: Minuten

Inhalt

Du bist neu im Bereich SEO?

Du wunderst dich, warum deine Seite nicht gut bei Google platziert ist?

Du hast schon einmal von Backlinks gehört, kannst damit aber nicht wirklich etwas anfangen?

Dann ist du hier genau richtig.

Erfahre hier die Backlink Definition, lerne die wichtigsten Grundlagen und fange an, effektives OffPage SEO für deine Webseite zu betreiben. Denn Backlinks sind eine der beiden tragenden Säulen von effektiver Suchmaschinenoptimierung. Keine Webseite wird ohne starkes Linkprofil top Rankings erreichen können. Daher ist es essentiell, dass du Backlinks heute noch zu 100% verstehst.

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten

Backlink Definition

TL;DR (too long; didn`t read)

  • Backlinks sind Verweise anderer Webseite auf die eigene Website
  • Für Suchmaschinen ist SEO Linkbuilding ein relevantes Kriterium für das Ranking
  • Obwohl die Anzahl der Links wichtig ist, ist die Qualität noch viel wichtiger
  • Ohne ein gutes Linkprofil wirst du niemals bei Google vorne mitspielen
  • Links lassen sich auf verschiedenen Wegen generieren
  • Auch der Kauf von Backlinks kann eine legitime Option sein

Definition Backlink

Was sind Backlinks - Schäfer SEO sdsd

Ein Backlink ist ein Link, der von einer Website auf eine andere verweist. Backlinks werden auch “eingehende Links” oder “eingehende Links” genannt. Backlinks sind wichtig für SEO (Suchmaschinenoptimierung).

Die Anzahl der Backlinks ist eines der Kriterien, die Suchmaschinen wie Google verwenden, um Websites in ihren Suchergebnissen zu bewerten. Im Allgemeinen ranken Websites mit mehr Backlinks in den Suchergebnissen höher.

Aber nicht nur die Anzahl der Backlinks ist wichtig. Auch die Qualität der Backlinks ist wichtig. Ein Backlink von einer hochwertigen Website ist mehr wert als ein Backlink von einer minderwertigen Website.

Im Rahmen der Backlink Definition solltest du dir diese Grundlagen unbedingt einprägen.

 

Welche Sorten von Backlinks gibt es

Verhältnis Do Follow und No Follow Backlinks - Schäfer SEO

Es gibt im Wesentlichen zwei verschiedene Arten von Backlinks, und jede hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Hier werfen wir einen Blick auf Do-follow und No-follow Backlinks und was sie wertvoll macht.

  • Do-follow Backlinks sind vielleicht die wertvollste Art von Backlinks, da sie von Suchmaschinen als Vertrauensbeweis angesehen werden. Ein Do-Follow-Link ist ein Link, der nicht mit dem Attribut “nofollow” versehen ist, das Suchmaschinen anweist, ihn zu ignorieren.
  • Nofollow-Backlinks sind nicht so wertvoll wie Do-Follow-Backlinks, aber sie sind trotzdem nützlich. Das “nofollow”-Attribut weist die Suchmaschinen an, dem Link nicht zu folgen, d.h. die verlinkte Seite wird nicht gewürdigt. Dennoch können Nofollow-Links helfen, den Traffic zu erhöhen.

 

Ankertext und Ziel: Woraus besteht ein Backlink?

Die beiden wichtigsten Bestandteile eines Backlinks sind der Ankertext und die Zielseite. Schauen wir uns einen Link zu meiner Info-Sammlung rund um Backlinks an: Alles über Backlinks

Der Ankertext ist der eigentliche Text, der für den Link verwendet wird, in diesem Fall schlicht “Alles über Backlinks”.

Die Zielseite ist die Seite, auf die der Link zeigt, in diesem Fall führt der Link zu “schaefer-seo.de/backlinks”

Damit ein Backlink wirksam ist, muss der Ankertext für den Inhalt der Zielseite relevant sein. Es wäre also weniger sinnvoll, wenn ich als Ankertext “hier entlang” oder “klicke hier” gewählt hätte, was man immer noch oftmals so sieht.

 

Welche Rolle spielen Links als SEO Rankingfaktor?

Google Ranking mit und ohne Linkbuilding - Schäfer SEO

Lass uns nach der Backlink Definition einen Schritt weiter gehen: Als SEO-Rankingfaktor spielen Links eine wichtige Rolle. Je mehr Links auf deine Website verweisen, desto höher wird deine Website in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) eingestuft. Aber nicht nur die Quantität der Links ist wichtig, sondern auch die Qualität der Links.

Links von qualitativ hochwertigen Websites tragen dazu bei, das SEO-Ranking deiner Website zu verbessern, während Links von minderwertigen Websites deinem Ranking sogar schaden können. Deshalb ist es wichtig, dass du die Websites, auf die du verlinkst, sorgfältig auswählst und sicherstellst, dass deine eigene Website hochwertige Inhalte enthält, die andere Websites dazu ermutigen, auf sie zu verlinken.

Hier sind einige Dinge, die du in Bezug auf Linkbuilding und SEO beachten solltest:

  1. Links sind nur einer von vielen Ranking-Faktoren
    Links sind zwar wichtig, aber sie sind nur einer von vielen Faktoren, die Suchmaschinen bei der Bewertung von Websites berücksichtigen. Setze also nicht alles auf eine Karte und konzentriere dich ausschließlich auf den Linkaufbau für Google. Achte darauf, dass du auch gute Inhalte erstellst, deine Website für die Suchmaschinen optimierst und deine Website über andere Kanäle bewirbst.
  2. Qualität zählt mehr als Quantität
    Wenn es um Links geht, zählt Qualität mehr als Quantität. Einige wenige Links von qualitativ hochwertigen Websites werden mehr für deine Suchmaschinenoptimierung tun als eine große Anzahl von Links von minderwertigen Websites.
  3. Relevanz ist wichtig
    Achte bei der Auswahl der Websites, auf die du verlinken willst, darauf, dass sie für deine Website relevant sind. Wenn du zum Beispiel eine Website über Hundetraining hast, wäre es sinnvoll, auf Websites über Hunderassen, Hundefutter oder Hundespielzeug zu verlinken.
  4. Lass dich nicht auf Link-Schemata ein
    Suchmaschinen können Websites bestrafen, die sich auf Link-Schemata einlassen, die darauf abzielen, das Ranking einer Website künstlich in die Höhe zu treiben. Achte also darauf, dass du nur auf Websites verlinkst, die du deinen Besuchern empfehlen würdest, und vermeide alle Tricks, die dich in Schwierigkeiten mit den Suchmaschinen bringen könnten.
  5. Beobachte dein Linkprofil
    Behalte dein Linkprofil im Auge, um sicherzustellen, dass es gesund und frei von minderwertigen Links ist. Deine Links kannst du mit einem Backlink Checker prüfen. Wenn dir verdächtige Links auffallen, kannst du das Disavow-Tool von Google nutzen, um die Suchmaschine anzuweisen, sie zu ignorieren. Links spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung, aber sie sind nur ein Teil des Puzzles.

Wenn du dich auf andere Ranking-Faktoren konzentrierst, kannst du eine abgerundete SEO Backlink Strategie entwickeln, die dazu beiträgt, dass deine Website auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen gut platziert wird.

 

Was macht einen hochwertigen Backlink aus

Was zeichnet einen hochwertigen Backlink aus - Schäfer SEO

Die Anzahl der Backlinks ist ein Indikator für die Beliebtheit oder Wichtigkeit einer Website oder Seite (im Wikipedia-Artikel über Backlinks heißt es z. B., dass “eine Website mit einer höheren Anzahl von Backlinks unter sonst gleichen Bedingungen besser ranken wird”). Backlinks sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), da einige Suchmaschinen, insbesondere Google, Websites mit einer hohen Anzahl an hochwertigen Backlinks mehr Beachtung schenken und diese Websites in ihren Ergebnisseiten für eine Suchanfrage als relevanter einstufen als andere.

Auch die Qualität eines Backlinks ist wichtig. Ein Backlink von einer sehr beliebten und relevanten Website hat einen höheren Wert als ein Backlink von einer weniger beliebten oder weniger relevanten Website. Im Allgemeinen sind Backlinks von Websites mit einem höheren PageRank wertvoller als Backlinks von Websites mit einem niedrigeren PageRank.

Der Wert eines Backlinks wird jedoch nicht nur durch seine Popularität oder Relevanz bestimmt, sondern auch durch die Qualität der Website, die ihn verlinkt. Ein Backlink von einer Website, die selbst beliebt und relevant ist, hat einen höheren Wert als ein Backlink von einer weniger beliebten oder weniger relevanten Website. Das liegt daran, dass die verlinkende Website als Befürworterin der verlinkten Website angesehen wird und der Link daher mehr Gewicht erhält.

Im Allgemeinen ist ein guter Backlink also ein Link, der von einer beliebten und relevanten Website stammt und von den Suchmaschinen stärker gewichtet wird.

Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass ein Backlink von einer hochwertigen Website zu einer höheren Platzierung in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) führt, da auch andere Faktoren eine Rolle spielen, z. B. die Qualität des Inhalts der Website, die Relevanz der Schlüsselwörter der Website für die Suchanfrage und die allgemeine Linkpopularität der Website.

 

Linkbuilding: Wie werden Backlinks aufgebaut?

7 Wege zum Backlinks aufbauen - Schäfer SEO

Es reicht natürlich nicht, dass du die Backlink Definition verstehst, du musst es auch in der Praxis umsetzen können. Um hochwertige Backlinks zu bekommen, musst du Websites finden, die für deine Website relevant sind und einen hohen PageRank haben. Sobald du einige relevante Websites gefunden hast, kannst du versuchen, einen Backlink von ihnen zu generieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Frage nach einem Backlink
    Du kannst den Webmaster der betreffenden Website kontaktieren und um einen Backlink bitten. Das ist der direkteste Weg, um einen Backlink zu bekommen, aber auch der mit der geringsten Erfolgswahrscheinlichkeit.
  2. Schreibe einen Gastbeitrag
    Du kannst einen Gastbeitrag für die entsprechende Website schreiben. In deinem Gastbeitrag kannst du einen Link zu deiner Website einfügen. Das ist ein guter Weg, um einen Backlink zu bekommen, kann aber zeitaufwändig sein.
  3. Kommentiere Blogbeiträge
    Wenn du sachdienliche und aufschlussreiche Kommentare zu Blogbeiträgen hinterlässt, kann es sein, dass du einen Backlink von dem Blogbesitzer bekommst. Das ist ein guter Weg, um einen Backlink zu finden, kann aber zeitaufwändig sein
  4. Trage deine Website in Verzeichnisse ein.
    Es gibt viele Online-Verzeichnisse, die Websites in verschiedenen Kategorien auflisten. Du kannst deine Website bei einigen dieser Verzeichnisse anmelden. Das ist ein einfacher Weg, um Backlinks zu erzeugen, aber die Qualität der Backlinks, die du bekommst, ist gering.
  5. Nimm an Foren teil
    Wenn du in Foren mitmachst, die mit dem Thema deiner Website zu tun haben, kannst du vielleicht einen Link zu deiner Website in deine Signatur aufnehmen. Das ist ein guter Weg, um kostenlose Backlinks zu bekommen, kann aber zeitaufwändig sein.
  6. Verschenke kostenlose Sachen
    Wenn du kostenlose Sachen verschenkst, die mit dem Thema deiner Website zu tun haben, kannst du vielleicht einen Link zu deiner Website auf der Seite mit den kostenlosen Sachen einfügen. Das ist ein guter Weg für den Backlink Aufbau kann aber zeitaufwändig sein

Es gibt viele andere Möglichkeiten, Backlinks zu bekommen. Das sind nur einige der Möglichkeiten, wie du Backlinks bekommst. Wenn du kreativ bist, fallen dir bestimmt noch viele andere Wege ein, um Backlinks zu bekommen. Das Wichtigste ist, dass du anfängst und immer wieder neue Dinge ausprobierst.

 

Backlinks kaufen – ja oder nein?

Investition in hochwertige Backlinks zahlt sich aus - Schäfer SEO

Das kommt darauf an. Es gibt sowohl gute als auch schlechte Wege, das zu tun. Wenn du Backlinks von hochwertigen Websites kaufst, kann das deine SEO verbessern. Wenn du aber Google Backlinks von minderwertigen Websites kaufst oder eine automatisierte Backlink-Software verwendest, kann das deiner Suchmaschinenoptimierung schaden.

Fakt ist jedenfalls, dass jede erfolgreiche Webseite Backlinks kauft oder gekauft hat. Das sehe ich bei meinen Kunden, für die ich professionelles Linkbuilding SEO betreibe.

Schäfer SEO natürliche Backlinks aufbauen

 

Fazit – Backlink Definition

Backlinks sind einer der wichtigsten Rankingfaktoren in der Suchmaschinenoptimierung. Sie tragen entscheidend dazu bei, die Autorität deiner Website aufzubauen und dein Suchmaschinenranking zu verbessern. Der Aufbau hochwertiger Backlinks kann eine schwierige und zeitaufwändige Aufgabe sein, aber sie ist ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen SEO Linkbuilding Strategie.

Schäfer SEO Profi Linkbuilding

Schreibe mir für deinen SEO-Boost

Nutze das Kontaktformular, um mir deine Anfrage zu schicken. Gerne komme ich dann mit einem Angebot auf dich zu oder wir besprechen die Details per Telefon/in einem Meeting.

Inhalt

Du bist neu im Bereich SEO?

Du wunderst dich, warum deine Seite nicht gut bei Google platziert ist?

Du hast schon einmal von Backlinks gehört, kannst damit aber nicht wirklich etwas anfangen?

Dann ist du hier genau richtig.

Erfahre hier die Backlink Definition, lerne die wichtigsten Grundlagen und fange an, effektives OffPage SEO für deine Webseite zu betreiben. Denn Backlinks sind eine der beiden tragenden Säulen von effektiver Suchmaschinenoptimierung. Keine Webseite wird ohne starkes Linkprofil top Rankings erreichen können. Daher ist es essentiell, dass du Backlinks heute noch zu 100% verstehst.

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten

Backlink Definition

TL;DR (too long; didn`t read)

  • Backlinks sind Verweise anderer Webseite auf die eigene Website
  • Für Suchmaschinen ist SEO Linkbuilding ein relevantes Kriterium für das Ranking
  • Obwohl die Anzahl der Links wichtig ist, ist die Qualität noch viel wichtiger
  • Ohne ein gutes Linkprofil wirst du niemals bei Google vorne mitspielen
  • Links lassen sich auf verschiedenen Wegen generieren
  • Auch der Kauf von Backlinks kann eine legitime Option sein

Definition Backlink

Was sind Backlinks - Schäfer SEO sdsd

Ein Backlink ist ein Link, der von einer Website auf eine andere verweist. Backlinks werden auch “eingehende Links” oder “eingehende Links” genannt. Backlinks sind wichtig für SEO (Suchmaschinenoptimierung).

Die Anzahl der Backlinks ist eines der Kriterien, die Suchmaschinen wie Google verwenden, um Websites in ihren Suchergebnissen zu bewerten. Im Allgemeinen ranken Websites mit mehr Backlinks in den Suchergebnissen höher.

Aber nicht nur die Anzahl der Backlinks ist wichtig. Auch die Qualität der Backlinks ist wichtig. Ein Backlink von einer hochwertigen Website ist mehr wert als ein Backlink von einer minderwertigen Website.

Im Rahmen der Backlink Definition solltest du dir diese Grundlagen unbedingt einprägen.

 

Welche Sorten von Backlinks gibt es

Verhältnis Do Follow und No Follow Backlinks - Schäfer SEO

Es gibt im Wesentlichen zwei verschiedene Arten von Backlinks, und jede hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Hier werfen wir einen Blick auf Do-follow und No-follow Backlinks und was sie wertvoll macht.

  • Do-follow Backlinks sind vielleicht die wertvollste Art von Backlinks, da sie von Suchmaschinen als Vertrauensbeweis angesehen werden. Ein Do-Follow-Link ist ein Link, der nicht mit dem Attribut “nofollow” versehen ist, das Suchmaschinen anweist, ihn zu ignorieren.
  • Nofollow-Backlinks sind nicht so wertvoll wie Do-Follow-Backlinks, aber sie sind trotzdem nützlich. Das “nofollow”-Attribut weist die Suchmaschinen an, dem Link nicht zu folgen, d.h. die verlinkte Seite wird nicht gewürdigt. Dennoch können Nofollow-Links helfen, den Traffic zu erhöhen.

 

Ankertext und Ziel: Woraus besteht ein Backlink?

Die beiden wichtigsten Bestandteile eines Backlinks sind der Ankertext und die Zielseite. Schauen wir uns einen Link zu meiner Info-Sammlung rund um Backlinks an: Alles über Backlinks

Der Ankertext ist der eigentliche Text, der für den Link verwendet wird, in diesem Fall schlicht “Alles über Backlinks”.

Die Zielseite ist die Seite, auf die der Link zeigt, in diesem Fall führt der Link zu “schaefer-seo.de/backlinks”

Damit ein Backlink wirksam ist, muss der Ankertext für den Inhalt der Zielseite relevant sein. Es wäre also weniger sinnvoll, wenn ich als Ankertext “hier entlang” oder “klicke hier” gewählt hätte, was man immer noch oftmals so sieht.

 

Welche Rolle spielen Links als SEO Rankingfaktor?

Google Ranking mit und ohne Linkbuilding - Schäfer SEO

Lass uns nach der Backlink Definition einen Schritt weiter gehen: Als SEO-Rankingfaktor spielen Links eine wichtige Rolle. Je mehr Links auf deine Website verweisen, desto höher wird deine Website in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) eingestuft. Aber nicht nur die Quantität der Links ist wichtig, sondern auch die Qualität der Links.

Links von qualitativ hochwertigen Websites tragen dazu bei, das SEO-Ranking deiner Website zu verbessern, während Links von minderwertigen Websites deinem Ranking sogar schaden können. Deshalb ist es wichtig, dass du die Websites, auf die du verlinkst, sorgfältig auswählst und sicherstellst, dass deine eigene Website hochwertige Inhalte enthält, die andere Websites dazu ermutigen, auf sie zu verlinken.

Hier sind einige Dinge, die du in Bezug auf Linkbuilding und SEO beachten solltest:

  1. Links sind nur einer von vielen Ranking-Faktoren
    Links sind zwar wichtig, aber sie sind nur einer von vielen Faktoren, die Suchmaschinen bei der Bewertung von Websites berücksichtigen. Setze also nicht alles auf eine Karte und konzentriere dich ausschließlich auf den Linkaufbau für Google. Achte darauf, dass du auch gute Inhalte erstellst, deine Website für die Suchmaschinen optimierst und deine Website über andere Kanäle bewirbst.
  2. Qualität zählt mehr als Quantität
    Wenn es um Links geht, zählt Qualität mehr als Quantität. Einige wenige Links von qualitativ hochwertigen Websites werden mehr für deine Suchmaschinenoptimierung tun als eine große Anzahl von Links von minderwertigen Websites.
  3. Relevanz ist wichtig
    Achte bei der Auswahl der Websites, auf die du verlinken willst, darauf, dass sie für deine Website relevant sind. Wenn du zum Beispiel eine Website über Hundetraining hast, wäre es sinnvoll, auf Websites über Hunderassen, Hundefutter oder Hundespielzeug zu verlinken.
  4. Lass dich nicht auf Link-Schemata ein
    Suchmaschinen können Websites bestrafen, die sich auf Link-Schemata einlassen, die darauf abzielen, das Ranking einer Website künstlich in die Höhe zu treiben. Achte also darauf, dass du nur auf Websites verlinkst, die du deinen Besuchern empfehlen würdest, und vermeide alle Tricks, die dich in Schwierigkeiten mit den Suchmaschinen bringen könnten.
  5. Beobachte dein Linkprofil
    Behalte dein Linkprofil im Auge, um sicherzustellen, dass es gesund und frei von minderwertigen Links ist. Deine Links kannst du mit einem Backlink Checker prüfen. Wenn dir verdächtige Links auffallen, kannst du das Disavow-Tool von Google nutzen, um die Suchmaschine anzuweisen, sie zu ignorieren. Links spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung, aber sie sind nur ein Teil des Puzzles.

Wenn du dich auf andere Ranking-Faktoren konzentrierst, kannst du eine abgerundete SEO Backlink Strategie entwickeln, die dazu beiträgt, dass deine Website auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen gut platziert wird.

 

Was macht einen hochwertigen Backlink aus

Was zeichnet einen hochwertigen Backlink aus - Schäfer SEO

Die Anzahl der Backlinks ist ein Indikator für die Beliebtheit oder Wichtigkeit einer Website oder Seite (im Wikipedia-Artikel über Backlinks heißt es z. B., dass “eine Website mit einer höheren Anzahl von Backlinks unter sonst gleichen Bedingungen besser ranken wird”). Backlinks sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), da einige Suchmaschinen, insbesondere Google, Websites mit einer hohen Anzahl an hochwertigen Backlinks mehr Beachtung schenken und diese Websites in ihren Ergebnisseiten für eine Suchanfrage als relevanter einstufen als andere.

Auch die Qualität eines Backlinks ist wichtig. Ein Backlink von einer sehr beliebten und relevanten Website hat einen höheren Wert als ein Backlink von einer weniger beliebten oder weniger relevanten Website. Im Allgemeinen sind Backlinks von Websites mit einem höheren PageRank wertvoller als Backlinks von Websites mit einem niedrigeren PageRank.

Der Wert eines Backlinks wird jedoch nicht nur durch seine Popularität oder Relevanz bestimmt, sondern auch durch die Qualität der Website, die ihn verlinkt. Ein Backlink von einer Website, die selbst beliebt und relevant ist, hat einen höheren Wert als ein Backlink von einer weniger beliebten oder weniger relevanten Website. Das liegt daran, dass die verlinkende Website als Befürworterin der verlinkten Website angesehen wird und der Link daher mehr Gewicht erhält.

Im Allgemeinen ist ein guter Backlink also ein Link, der von einer beliebten und relevanten Website stammt und von den Suchmaschinen stärker gewichtet wird.

Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass ein Backlink von einer hochwertigen Website zu einer höheren Platzierung in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) führt, da auch andere Faktoren eine Rolle spielen, z. B. die Qualität des Inhalts der Website, die Relevanz der Schlüsselwörter der Website für die Suchanfrage und die allgemeine Linkpopularität der Website.

 

Linkbuilding: Wie werden Backlinks aufgebaut?

7 Wege zum Backlinks aufbauen - Schäfer SEO

Es reicht natürlich nicht, dass du die Backlink Definition verstehst, du musst es auch in der Praxis umsetzen können. Um hochwertige Backlinks zu bekommen, musst du Websites finden, die für deine Website relevant sind und einen hohen PageRank haben. Sobald du einige relevante Websites gefunden hast, kannst du versuchen, einen Backlink von ihnen zu generieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Frage nach einem Backlink
    Du kannst den Webmaster der betreffenden Website kontaktieren und um einen Backlink bitten. Das ist der direkteste Weg, um einen Backlink zu bekommen, aber auch der mit der geringsten Erfolgswahrscheinlichkeit.
  2. Schreibe einen Gastbeitrag
    Du kannst einen Gastbeitrag für die entsprechende Website schreiben. In deinem Gastbeitrag kannst du einen Link zu deiner Website einfügen. Das ist ein guter Weg, um einen Backlink zu bekommen, kann aber zeitaufwändig sein.
  3. Kommentiere Blogbeiträge
    Wenn du sachdienliche und aufschlussreiche Kommentare zu Blogbeiträgen hinterlässt, kann es sein, dass du einen Backlink von dem Blogbesitzer bekommst. Das ist ein guter Weg, um einen Backlink zu finden, kann aber zeitaufwändig sein
  4. Trage deine Website in Verzeichnisse ein.
    Es gibt viele Online-Verzeichnisse, die Websites in verschiedenen Kategorien auflisten. Du kannst deine Website bei einigen dieser Verzeichnisse anmelden. Das ist ein einfacher Weg, um Backlinks zu erzeugen, aber die Qualität der Backlinks, die du bekommst, ist gering.
  5. Nimm an Foren teil
    Wenn du in Foren mitmachst, die mit dem Thema deiner Website zu tun haben, kannst du vielleicht einen Link zu deiner Website in deine Signatur aufnehmen. Das ist ein guter Weg, um kostenlose Backlinks zu bekommen, kann aber zeitaufwändig sein.
  6. Verschenke kostenlose Sachen
    Wenn du kostenlose Sachen verschenkst, die mit dem Thema deiner Website zu tun haben, kannst du vielleicht einen Link zu deiner Website auf der Seite mit den kostenlosen Sachen einfügen. Das ist ein guter Weg für den Backlink Aufbau kann aber zeitaufwändig sein

Es gibt viele andere Möglichkeiten, Backlinks zu bekommen. Das sind nur einige der Möglichkeiten, wie du Backlinks bekommst. Wenn du kreativ bist, fallen dir bestimmt noch viele andere Wege ein, um Backlinks zu bekommen. Das Wichtigste ist, dass du anfängst und immer wieder neue Dinge ausprobierst.

 

Backlinks kaufen – ja oder nein?

Investition in hochwertige Backlinks zahlt sich aus - Schäfer SEO

Das kommt darauf an. Es gibt sowohl gute als auch schlechte Wege, das zu tun. Wenn du Backlinks von hochwertigen Websites kaufst, kann das deine SEO verbessern. Wenn du aber Google Backlinks von minderwertigen Websites kaufst oder eine automatisierte Backlink-Software verwendest, kann das deiner Suchmaschinenoptimierung schaden.

Fakt ist jedenfalls, dass jede erfolgreiche Webseite Backlinks kauft oder gekauft hat. Das sehe ich bei meinen Kunden, für die ich professionelles Linkbuilding SEO betreibe.

Schäfer SEO natürliche Backlinks aufbauen

 

Fazit – Backlink Definition

Backlinks sind einer der wichtigsten Rankingfaktoren in der Suchmaschinenoptimierung. Sie tragen entscheidend dazu bei, die Autorität deiner Website aufzubauen und dein Suchmaschinenranking zu verbessern. Der Aufbau hochwertiger Backlinks kann eine schwierige und zeitaufwändige Aufgabe sein, aber sie ist ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen SEO Linkbuilding Strategie.

Schäfer SEO Profi Linkbuilding

Schreibe mir für deinen SEO-Boost

Nutze das Kontaktformular, um mir deine Anfrage zu schicken. Gerne komme ich dann mit einem Angebot auf dich zu oder wir besprechen die Details per Telefon/in einem Meeting.