Skip to content

Technische Suchmaschinenoptimierung leicht gemacht: Ein Leitfaden für Einsteiger

Peter Schäfer

Digital Marketer
Lesezeit für diesen Artikel: 2 Minuten

Inhalt

Die Welt der technischen Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann zunächst einschüchternd wirken, besonders wenn man sich mit dem Thema noch nicht viel befasst hat.
Doch keine Sorge, dieser Artikel wird die Grundlagen der technischen SEO auf verständliche Weise erklären, um Ihnen zu helfen, Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren und somit besser gefunden zu werden.

Lesezeit für diesen Artikel: 2 Minuten

 

Website-Geschwindigkeit optimieren:

Schnelle Ladezeiten sind entscheidend für eine gute Nutzererfahrung und beeinflussen das Ranking in Suchmaschinen. Nutzen Sie Tools wie Google PageSpeed Insights, um die Geschwindigkeit Ihrer Website zu überprüfen und folgen Sie den Empfehlungen zur Optimierung.

 

Mobile Optimierung:

Gewährleisten Sie, dass Ihre Website auf Mobilgeräten reibungslos funktioniert. Google bevorzugt mobilfreundliche Websites, also stellen Sie sicher, dass Ihr Design responsiv ist.

 

SSL-Verschlüsselung implementieren:

Eine sichere Website ist nicht nur wichtig für den Schutz der Nutzer, sondern auch ein Ranking-Faktor. Installieren Sie ein SSL-Zertifikat, um eine verschlüsselte Verbindung herzustellen.

Ein SSL-Zertifikat ist eine digitale Bescheinigung, die die verschlüsselte Verbindung zwischen einem Webserver und einem Browser ermöglicht, um die Sicherheit der übertragenen Daten zu gewährleisten.

 

Crawlbarkeit sicherstellen:

Suchmaschinen müssen Ihre Website “durchkriechen” können, um sie zu indexieren. Überprüfen Sie, ob Ihre Website von Suchmaschinenbots effizient durchsucht werden kann und beheben Sie etwaige Probleme.

 

Sitemap erstellen und einreichen:

Eine Sitemap ist eine Liste aller Seiten Ihrer Website, die Suchmaschinen beim Indexieren unterstützt. Erstellen Sie eine XML-Sitemap und reichen Sie diese in Google Search Console ein.

 

Canonical Tags verwenden:

Canonical Tags sind HTML-Tags, die zur Indexierung ihrer Unterseiten benötigt werden. Verwenden Sie Canonical Tags, um Suchmaschinen mitzuteilen, welche Version einer Seite als die Hauptversion betrachtet werden soll, insbesondere bei ähnlichen Inhalten auf verschiedenen URLs.

Strukturierte Daten implementieren:

Strukturierte Daten helfen Suchmaschinen zu verstehen, worum es auf einer Seite geht. Markup-Sprachen wie Schema.org können genutzt werden, um wichtige Informationen zu kennzeichnen.

Dies passiert vor allem im HTML-Code, stellen sie also sicher, dass z.B. ihre Überschriften auch als solche gekennzeichnet sind.

 

URL-Struktur optimieren:

Klare und aussagekräftige URLs erleichtern nicht nur Nutzern die Orientierung, sondern auch Suchmaschinen. Verwenden Sie Keywords in den URLs, wenn möglich.

 

Fazit

Technische Suchmaschinenoptimierung mag komplex erscheinen, aber durch die Umsetzung dieser grundlegenden Schritte können Sie Ihre Website effektiv für Suchmaschinen optimieren. Eine benutzerfreundliche, schnelle und gut strukturierte Website wird nicht nur von Suchmaschinen belohnt, sondern verbessert auch die Erfahrung Ihrer Besucher. Beginnen Sie mit diesen Schritten, und Sie sind auf dem richtigen Weg zu einer technisch optimierten Website.

Schäfer SEO - SEO Beratung - SEO Consulting

AI Bilder

Übrigens: Viele Bilder auf meiner Webseite sind einzigartige A.I. Bilder. Ich füttere eine künstliche Intelligenz mit Anweisungen und sie erstellt mir in wenigen Sekunden absolut einzigartige Bilder.

Auch das Bild nebenan stammt aus der A.I.

Das ist bequem, schnell und zudem für SEO besser als Stock-Fotos, die auch andere Seiten benutzen. Falls dich das Thema interessiert, klicke einfach auf das Bild nebenan und du gelangst zum Testbericht meines favorisierten A.I. Tools für Bilder.